Grundsätzliches zu unserer Einrichtung

Im Kinderhort-Kalbsiedlung werden Schulkinder, im Alter von 6-11 Jahren, vor und nach dem Besuch der Schule betreut.
Die Einrichtung hat ein Platzangebot für insgesamt 155 Kinder und ist auf zwei Häuser (106 Kinder & 49 Kinder) aufgeteilt.
Der Hort arbeitet nach dem offenen Raumkonzept, das bedeutet, die Räume erhalten Funktionen
z.B. Hausaufgabenzimmer, Ruhezimmer, Spielezimmer usw. und sind allen Kindern gleichermaßen zugänglich.

Unser Grundgedanke zum päd. Konzept:
Das Motto unserer Einrichtung ist, den Kindern ein Ort zu sein, wo sie „Wachsen, Lernen und Erleben“ können. Dies ist unser Leitsatz, der sich in unserer täglichen Arbeit wiederspiegelt.
Wir sehen jedes Kind das unsere Einrichtung besucht als Individuum mit eigenen Gefühlen, Grenzen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Erlebnishintergründen.
In einer freundlichen, offenen, einladenden und zugewandten Atmosphäre wollen wir den Kindern Raum geben sich in ihrer Persönlichkeit zu entfalten.
Unser Ziel ist es den Kindern partnerschaftlich zu begegnen, ihre Mitwirkung und Mitbestimmung im Hortalltag ist erwünscht und sie werden dazu ermutigt. Wir arrangieren Lernsituationen, in denen es den Kindern möglich ist, sich Schlüsselkompetenzen anzueignen. Unter Schlüsselkompetenzen verstehen wir: personale Kompetenz, soziale Kompetenz, Wissenskompetenz und Lernkompetenz.